Montag , August 26 2019

Anthem – Bioware lässt euch alle Javelins in der nächsten Demo testen

Egal wie wir es drehen und wenden: EA und Bioware haben sich mit der Demo zu Anthem keinen Gefallen getan – ganz im Gegenteil. Über viele Stunden hinweg war die Demo nicht spielbar, weil entweder die Serverkapazität nicht ausreichte oder die Demo unendlich lange laden wollte.

Das Spiel selbst ist von den ersten Eindrücken gar nicht so schlecht, auch wenn Spieler, die alleine die Welt von Anthem erkunden wollen wohl bei Destiny bleiben werden. EA und Bioware indes wollen so viel Schadensbegrenzung betreiben, wie nur irgend möglich.

Ab dem 01. Februar 2019 startet die offene Demo für alle, die Anthem einfach austesten wollen. Diese Demo soll es euch ermöglichen gleich alle Javelins im Spiel zu testen. Ein Schritt, der zunächst schön klingt, andererseits aber auch die Vorfreude auf das Unbekannte in Anthem nimmt.

Bioware hat sich durch ihren Head of Live Service Chad Robertson entschuldigt, und versprochen, dass Teilnehmer der VIP-Demo ein kostenloses Vinyl im Spiel erhalten werden. Bioware als auch EA sollten langsam daran denken, was es bedeutet Spiele zu entwickeln.

EA setzt den Fokus zu sehr auf Profit durch Online Service, egal um welchen Preis. Was das letztlich bedeutet, kann anhand von Star Wars gezeigt werden. Noch vor zehn Jahren wurden Titel wie Star Wars: The Force Unleashed veröffentlicht. Spiele mit Story, ausgerichtet an Gamer die gerne eine gute Geschichte erleben wollen. Star Wars Battlefront indes war auf den schnellen und langfristigen Dollar ausgerichtet.

Werdet ihr euch Anthem direkt zum Launch kaufen oder hat euch die Demo abgeschreckt?

Anthem - Standard Edition - [Xbox One]

Price: EUR 19,99

3.6 von 5 Sternen (15 customer reviews)

13 used & new available from EUR 10,99

Check Also

Bloodlines 2 – Gameplay direkt von der gamescom

Die gamescom ist immer der perfekte Ort, um diverse Games anzuspielen. Solltet ihr aber nicht …