Montag , Oktober 22 2018

Anthem – Gute Story trotz Multiplayer

Respawn Entertainment hat bereits einmal versucht, mit dem ersten Titanfall-Ableger, eine Story im Multiplayer zu erzählen. Wie das geendet hat, müssen wir wohl kaum erwähnen aber – Spoiler-Alert! – es war furchtbar.

Bioware weiß, dass sie mit Anthem in ähnliche Gewässer vorstoßen, doch sie wollen das Thema Story im Multiplayer angehen und das mit Zuversicht. Mark Darrah von Bioware hat nun das Thema Story im Multiplayer, vor allem in Anthem, wie folgt kommentiert:

Anthem - Legion of Dawn Edition - [Xbox One]

Price: EUR 89,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 89,99

„Was wir wollen ist, dass die Leute verstehen, dass in Anthem, obwohl es so anders ist im Vergleich mit anderen Bioware-Titeln, die Story noch immer ein Kern des Spiels ist. Es geht noch immer um Charaktere, es geht darum Leute in dieser Welt kennenzulernen und dass wir die Geschichte durch diesen neuen Weg erzählen, den wir „Our World, My Story“ nennen. Es geht um eine geteilte Welt, in der Story-relevante Dinge geschehen. Wo die Story aber wirklich glänzt ist in Fort Tarsis, das den typischen Singleplay-Touch haben wird.“

Auch Mike Gamble von Bioware mischte sich ein und sagte: „Es ist ein großes Problem, das es zu lösen gilt. Es geht darum ein Multiplayer-Spiel zu entwickeln, das kooperativ ist und zeitgleich eine großartige Geschichte erzählt. Ich glaube, dass es bisher noch keinem wirklich gelungen ist. Wir haben wohl einen guten Ansatz dafür gefunden. Es bedarf aber gutes Design, von Anfang an bis zu: ‚Okay, so werden die Missionen ablaufen und so die Charakter-Erstellung.‘“

Wir sind gespannt, ob Anthem am Ende der Entwicklung wirklich ein so gutes Spiel veröffentlichen wird, wie es bislang alle annehmen. Anthem erscheint am 22. Februar 2019.

Check Also

Cyberpunk 2077 – Kein GTA aber es wird Spaß machen

Mit Cyberpunk 2077 verlässt Entwickler CD Projekt RED gewohntes Witcher-Gebiet und wagt sich in eine …