Samstag , Oktober 21 2017

Assassin’s Creed 4: Black Flag – Ubisoft will Langeweile vermeiden

Die ersten Teile von Assassin’s Creed waren zwar schon unterhaltsam aber hatten sich oft wiederholenden Elemente, die schnell auch Langeweile aufkeimen lassen konnten. In Assassin’s Creed 4: Black Flag will Ubisoft die Langeweile vermeiden.

Creative Director Jean Guesdon verriet in einem Interview wie man dieses Unterfangen umsetzen möchte: „Ich denke, wir haben bewiesen, dass diese Franchise sehr relevant ist und das sie noch einen langen Weg vor sich hat.“

„Unser Job als Entwickler diesen neuen Werkes ist es die Spieler zu überraschen und frische, neue Ideen einzubringen, während man sichergeht, dass Assassin’s Creed als Franchise intakt bleibt. Die Welt die wir mit ihrer Größe und ihrem Umfang, ihrem komplett neuen Setting, dem neuen Gameplay und den neuen Charakteren erschaffen, wird ganz sicher in der Spur bleiben und Ermüdung vermeiden.“

Ursprünglich sollte Black Flag nur ein Spin-off zum dritten Teil der Serie werden, doch schnell hat Ubisoft erkannt, dass die Größe und Vielfalt einfach mehr bietet:

„Wenn es um Nummer vier geht… schon sehr früh, als das Projekt startete, haben wir gemerkt das die Größe, Frische und Innovation, die wir mit diesem Piratensetting haben, komplett anders wird als bisher.“

Bleibt zu hoffen, dass Assassin’s Creed 4: Black Flag diesen Erwartungen gerecht werden kann.

Assassin’s Creed 4: Black Flag – Bonus Edition – [PlayStation 3]

Price: EUR 34,49

4.4 von 5 Sternen (133 customer reviews)

39 used & new available from EUR 2,98

Check Also

Mittelerde Schatten des Krieges – PS4 Pro vs Xbox One X

Mittelerde: Schatten des Krieges ist bereits erhältlich und was die Konsolen betrifft, bietet die PS4 …