Mittwoch , August 23 2017

Assassin’s Creed Origins – Wird ähnlich wie Teil zwei?

Assassin’s Creed 2 ist für viele Fans der Reihe noch immer der beste Titel der Franchise. Vor allem die Vielseitigkeit des Spiels hatte es vielen Gamern angetan. Ein Vorbild an dem sich auch Assassin’s Creed Origins orientieren will.

Ähnlich wie in Assassin’s Creed 2 soll es auch in Assassin’s Creed Origins Gräber und Rätsel geben, die es zu plündern und knacken gilt. Es sollen gleich „einige“ davon im neuesten Ableger der Reihe sein. Assassin’s Creed Origins wird euch nach Ägypten entführen, in einer Zeit des Wandels.

Ubisoft will, wie auch in Assassin’s Creed 2, bekannte Orte in die Welt von Assassin’s Creed Origins bringen. Anders als im zweiten Teil, dürften es aber aufgearbeitete Orte sein wie natürlich Pyramiden und Grabstätten.

Assassin’s Creed Origins – [Xbox One]

Price: EUR 69,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,99

Zum Thema Grabstätten und dem Tomb Raider-Feeling sagte Assassin’s Creed Origins Creative Director Ashraf Ismail: „Wir haben sehr viel Mühe und Zeit in die Entwicklung der Gräber gesteckt. Alles was bisher bekannt ist, haben wir genutzt; Bilder und Forschungsarbeiten, die an den Gräbern durchgeführt wurden. Wir versuchen sie so real wie möglich zu replizieren.“

„Beispielsweise die griechischen Pyramiden: alle Kammern und Tunnel sind authentische Repräsentationen der echten Gräber. Natürlich haben wir auch etwas Spaß und gehen einige Schritte weiter, wie mit geheimen Kammern, die noch nicht entdeckt worden sind.“

Es könnte also trotz der vorsichtigen optimistischen Einstellung von Ubisoft, einer der besten Assassin’s Creed-Ableger werden. Assassin’s Creed Origins erscheint am 27. Oktober.

Check Also

Terminator Genisys: Future War – Infos und Tipps

Als hochinteressantes Spiel für das Mobile Gaming kommt ‚Terminator Genisys: Future War‘ daher. Es handelt …