Donnerstag , Mai 23 2019

Assassin’s Creed Ragnarok – Erste Bilder aufgetaucht

Das Ubisoft an einem neuen Assassin’s Creed-Ableger werkelt ist wohl alles andere als überraschend. Den Gerüchten nach wird es uns dieses Mal in das Zeitalter der Wikinger führen.

Obwohl wir bereits Gerüchte zu Assassin’s Creed Ragnarok gehört haben, gibt es nun erste Bilder zum Spiel – natürlich in schlechter Qualität, wie es sich für Leaks gehört. Diese zeigen, dass Assassin’s Creed Ragnarok noch in einer frühen Phase der Entwicklung steckt.

Auf 4Chan gibt es zudem einige neue Informationen zu Assassin’s Creed Ragnarok. Demnach soll der nächste Teil 2020 für beide Konsolengenerationen erscheinen. Der Held des Spiels ist ein Freund und Begleiter von Ragna Lodbrok. Die Map von Assassin’s Creed Ragnarok ist dieses Mal in verschiedene Königreiche aufgeteilt. Darunter sind Dänemark, Finnland, Schweden, Großbritannien und Norwegen.

Der Spieler ist nicht sofort ein erfahrener Assassine, sondern wird im Verlauf des Spiels die verborgene Klinge erlangen und dem Kredo der Bruderschaft treue schwören. Siedlungen werden ihre eigene Ökonomie haben und zu einem gewissen Grad anpassbar sein. Zusätzlich werden die Eroberungskämpfe ein Come Back feiern.

Auch in Assassin’s Creed Ragnarok gibt es wieder Anspielungen auf die erste Zivilisation allerdings nicht im gleichen Ausmaße wie in Odyssey. Ihr werdet allerdings Thors Hammer Mijolnir finden. Für künftige DLCs scheint Ubisoft Montreal, die hauptsächlich für die Entwicklung zuständig sein sollen, stark den Glauben der nordischen Gottheiten zu nutzen. Es soll demnach auch nach Island gehen, und mit Hilfe von Yggdrasil könnt ihr die neun Reiche erkunden.

Auch für Ragnarok sollen die RPG-Elemente genutzt werden, ebenso wie Schifffahren und einem Adler als Gefährten. Die Fragezeichen werden von der Karte verschwinden, womit Ubisoft den Erkundungsgedanken noch weiter fortführen will.

Wie immer gilt aber, dass diese Gerüchte nur als solche behandelt werden sollten, da es von Ubisoft bislang keine offizielle Stellungnahme gab. Die Bilder zum Leak findet ihr natürlich an offizieller Stelle.

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code]

Price: EUR 50,00

4.5 von 5 Sternen (841 customer reviews)

1 used & new available from EUR 50,00

Check Also

Capcom – Die RE Engine bleibt im Einsatz

Die RE Engine hat mit dem Remake von Resident Evil 2 und auch mit Resident …