Dienstag , Januar 17 2017

BioWare – EA lässt genügend Seil, um sich zu erhängen

Wie ist es wohl, wenn man für jemanden wie Electronic Arts arbeitet? BioWare, ein Studio das von EA aufgekauft wurde, kann davon ein Lied singen, allerdings kein schlechtes. BIoWare Mitgründer Greg Zeschuk sprach nun in einem Interview über die Zusammenarbeit mit EA.

„Ich benutze gern die folgende Analogie, in einem sehr positiven Sinn: EA gibt einem genügend Seil, um sich damit zu erhängen. Es war wirklich interessant, weil wir die Entscheidungen die wir treffen wollten auch treffen konnten. An etwas erinnere ich mich besonders: als wir noch unabhängig waren hatten wir nicht die Ressourcen, die wir jetzt haben. Als wir dann Teil von EA wurden war es unglaublich und wir konnten all die Sachen machen. Wir mussten sehr nachdenken, auf was wir uns fokussieren wollen.“

Zeitgleich verriet Zeschuk, dass sich EA nie in den kreativen Prozess eingemischt hat oder darauf hinwies, dass sie Dieses hinzufügen oder Jenes weglassen sollten. „Wir hatten die komplette kreative Kontrolle; einige Fans mochten es nicht andere schon – ehrlich gesagt war es recht experimental.“

Derzeit arbeitet man bei BioWare an Dragon Age 3 und einem neuen Mass Effect-Spiel.

Mass Effect 3

Price: EUR 24,99

3.3 von 5 Sternen (456 customer reviews)

7 used & new available from EUR 19,99

Check Also

Kein HDR-Support für Halo Wars 2

Halo Wars 2 ist nur noch wenige Wochen von seinem Release entfernt und sowohl PC-Gamer …