Montag , Oktober 15 2018

Black Mirror – THQ Nordic kündigt neues Spiel an

Pressemeldung – THQ Nordic freut sich, euch ein neues Projekt vorstellen zu dürfen: Black Mirror, ein Gothic-Horror-Adventure, welches am 28. November 2017 erscheinen wird.

Das Spiel wird vom Bremer Studio KING Art Games, bekannt für „The Book of Unwritten Tales“, „Die Zwerge“, oder „The Raven“, entwickelt, und auf PC/Mac/Linux, PS4 und Xbox One erhältlich sein.

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code]

Price: EUR 64,91

4.3 von 5 Sternen (534 customer reviews)

1 used & new available from EUR 64,91

Der Name des Spiels mag vielleicht dem ein oder anderen bereits ein Begriff sein, und nein, es geht uns nicht um die Netflix-Serie. Der erste Teil der Gänsehaut-Adventure-Serie erschien 2003 unter dem Namen „The Black Mirror“, welchem zwei weitere Ableger, „Black Mirror II“ (2009) und „Black Mirror III“ (2011), folgten.

Aber keine Sorge, auch Spieler, welche die vorherigen Spiele der Serie nicht kennen, können Black Mirror ebenso genießen. Das Adventure erzählt eine völlig unabhängige und neue Geschichte. Der Unterschied zwischen dem neuen und dem alten Black Mirror wird vor allem aber, abgesehen von der modernen Grafik natürlich, ein neues Gameplay-Element sein: die Interaktion mit geisterhaften Visionen, die den Hauptdarsteller an der Gesundheit seines Verstandes zweifeln lassen.

„Die Black Mirror-Spieleserie lebt unter anderem von ihrer einzigartigen Atmosphäre, welche KING Art in der Originaltrilogie bereits maßgeblich mitgeprägt hat. Gemeinsam haben wir eine Neuinterpretation entwickelt, in der viele ursprüngliche Point-and-Click-Stärken erhalten bleiben, die uns aber gleichzeitig mehr Spielraum lässt, neue Gameplay-Wege zu gehen, damit Spieler die Welt von Black Mirror direkter und freier erleben können.“Martin Kreuch, Producer bei THQ Nordic.

Black Mirror ist eine Serie die mir persönlich sehr am Herzen liegt. Es war wunderbar, wieder in das Gothic Horror Genre eintauchen zu können. Die menschliche Psyche ist eine spannende Spielwiese!“ Achim Heidelauf, Producer von Black Mirror.

Check Also

Diablo 3 – Crossplay ist unterwegs

Nachdem Sony endlich auch Microsoft gefolgt ist und sich für Crossplay entschieden hat, scheinen diverse …