Sonntag , Mai 19 2019

Capcom schließt Dead Rising-Entwicklerstudio

Erst gestern hat Capcom angekündigt, dass die Projekte von Capcom Vancouver eingestellt worden sind, heute folgt nun der nächste Schlag von Capcom.

Wie das Unternehmen jetzt in einem Statement bekanntgegeben hat, wurde Capcom Vancouver als Standort geschlossen. Capcom Vancouver ist unter anderem bekannt für die Entwicklung von Dead Rising. 158 Leute verlieren damit leider ihren Job; im Statement sagte Capcom:

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code]

Price: EUR 50,00

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 50,00

„Nach dem wir die Titel begutachtet haben, die bei Capcom Vancouver in Entwicklung waren, hat sich Capcom entschieden, alle Projekte zu canceln und wird sich fortan auf die großen Titel in Japan konzentrieren. Eine kleine Crew wird bis Januar 2019 in Vancouver verbleiben, um die Schließung und die Logistik zu vollenden.“

Damit hat sich wohl die Entwicklung von Dead Rising erst einmal erledigt. Wir hoffen einfach mal, dass Capcom die Franchise entweder verkauft oder zumindest nicht komplett einstampft.

Check Also

Bloodlines 2 – Das ist der Clan der Toreador

Paradox hat bereits zwei Clans von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 vorgestellt. Die Tremere …