Montag , Dezember 18 2017

CD Projekt kündigt RedEngine 3 an

Projekt CD RED hat, wie viele andere Unternehmen auch, eine hauseigene Engine – die RedEnine. Jetzt verkündete das Studio die Fertigstellung der REDengine 3.

Die neue Engine soll nicht nur für Open World-Spiele ausgelegt sein, sondern auch für die nächste Konsolengeneration. Adam Badowski von CD Projekt sagte zur neuen Engine:

„Wenn man sich RPGs heutzutage ansieht, gibt es zwei Möglichkeiten: Eine welche die Story fördert aber die Spielwelt begrenzt und eine die eine große Welt hat, aber die Geschichte simplifiziert. Mit die REDengine 3 kombinieren wir zum ersten Mal die positiven Aspekte beider Herangehensweisen. Wir erschaffen eine offene Welt, mit einer komplexen Story. Zusammen mit glaubwürdigen Charakteren, einer guten Geschichte und einer Welt, in der Spieler frei herumlaufen können ohne Ladezeiten. Wir werden das Spielen mit einem realistischen Gefühl auf einen neuen Level heben.“

Zum ersten Mal konnte die REDengine in The Witcher 2 seine Muskeln spielen lassen. Die REDengine 2 konnte das Spiel erstmals auch auf die Xbox 360 bringen. Die REDengine 3 hingegen soll zum ersten Mal bei Cyberpunk 2077 zum Einsatz kommen. Man darf also gespannt sein.

REDengine 3

Witcher 2: Assassins of Kings – Enhanced Edition

Price: EUR 64,95

4.0 von 5 Sternen (80 customer reviews)

10 used & new available from EUR 11,65

Check Also

Square Enix hat eine eigene Meinung zum Thema Microtransactions

EA musste aus erster Hand erfahren, was passiert, wenn Gamer zu weit in eine Ecke …