Sonntag , September 23 2018

Cyberpunk 2077 – Hardware ist das einzige Limit?

CD Projekt RED ist nach dem Release des Gameplays zu Cyberpunk 2077 noch bereiter über das Spiel als solches zu reden. Jetzt sprach das Studio über die Welt von Cyberpunk 2077.

Demnach hätte das Studio gerne eine Welt geschaffen, die komplett zerstörbar ist, doch hier kommt die Hardware an ihre Grenzen. Im Interview sagte Level Designer Miles Tost Folgendes:

„Wir versuchen die Interaktivität der Welt voranzutreiben, in dem wir weitere physikalische Details hinzufügen. Das Spiel wird sehr physikalisch werden, mit jeder Menge Zerstörung. Das kann man bereits in der Demo sehen, wenn wir im Bereich der Scavengers sind und dort auf die Säule schießen.“

Es gibt aber leider noch Hardware-Grenzen: „Jede Plattform hat nur eine gewisse Performance. Als Entwickler denkt man darüber nach, wie diese Performance genutzt werden kann. Will man mehr NPCs? Will man deine große Stadt füllen oder soll die Umgebung zerstörbar sein? Soll das Licht besser werden oder soll die KI komplexere Entscheidungen treffen?“

Bedenken wir die aktuelle Demo zu Cyberpunk 2077 hat das Studio eine gute Zwischenlösung gefunden. Wir freuen uns auf die nächst Generation von Konsolen und Grafikkarten, die noch mehr ermöglichen werden.

Cyberpunk 2077 | Xbox One - Download Code

Price: EUR 69,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,99

Check Also

Strategien zur Steigerung Ihrer Slot-Gewinne

Slots sind eigentlich dazu gedacht, die Spieler abzuzocken. Wer online an einem Spielautomaten spielt, der …