Samstag , Dezember 15 2018

Cyberpunk 2077 – Mehr Freiheit für euren Charakter

Als uns CD Projekt RED die Witcher-Reihe als Videospiel zugänglich gemacht hat, war es unsere Entscheidung, welche Aufgaben wir wann angehen wollen. Die Geschichte rund um Geralt war bereits vorhanden.

Geralt war als Charakter fertig, seine Geschichte geschrieben. Mit Cyberpunk 2077 und V wird es alles etwas anders werden. Den Start macht ihr schon zu Beginn des Spiels, wenn ihr euch für ein Geschlecht entscheidet.

Und obwohl ihr mit V selbst entscheiden könnt, welchen Charakter er oder sie erhalten wird, ist V kein unbeschriebenes Blatt. Miles Tost, Level Designer von Cyberpunk 2077 sagte dazu:

„Ihr entscheidet, wie der Charakter aussieht und welche Fähigkeiten er bzw. sie nutzen wird. Ja, V existiert in einer Welt, die wir für ihn/sie geschaffen haben. Als Charakter wächst er/sie in unserer Version der Cyberpunk-Welt, wurde durch sie aber schon geformt. V ist kein unbeschriebenes Blatt Papier, aber in einem von Story getriebenen Spiel bleibt die Frage nach dem Charakter.“

„Abgesehen davon, ist es eure Entscheidung, wie sich der Charakter entwickelt, welchen moralischen Kompass er verwendet und welche Entscheidungen er/sie macht. Das Resultat liegt in eurer Hand – ihr werdet die Story nach eurer Erfahrung formen.“

Das klingt schon sehr stark nach Mass Effect bzw. Dragon Age, allerdings noch mit einer großen Portion mehr Freiheit dazu. Leider ist noch immer nicht bekannt, wann Cyberpunk 2077 letztlich erscheinen wird. Wir hoffen, dass die E3 2019 mehr dazu verraten wird.

Microsoft Xbox One X 1TB Konsole, Standard Edition

Price: EUR 449,00

4.3 von 5 Sternen (403 customer reviews)

21 used & new available from EUR 394,99

Check Also

Metro Exodus – Goldstatus offiziell erreicht

Pressemeldung – Deep Silver und 4A Games geben heute, nach fünf Jahren Entwicklungszeit, voller Stolz …