Montag , Juli 22 2019

Cyberpunk 2077 – Night City ist nicht alles

Nachdem CD Projekt RED die Pressekonferenz von Microsoft dominiert hat, blieb trotzdem noch ein fader Nachgeschmack.

Das neue Gameplay wurde nur in LA gezeigt und erst im August wird der Rest der Welt ebenfalls in den Genuss kommen können. Fragen hat das polnische Studio allerdings beantwortet und sogar einige sehr interessante Details zu Cyberpunk 2077 enthüllt.

So könnt ihr nicht nur in Night City eurer Profession nachgehen, sondern habt auch die Möglichkeit außerhalb der Stadt die Welt zu erkunden. Das kann auf verschiedene Arten geschehen. Entweder ihr besucht den Cyberspace oder die Badlands.

Lead Quest Designer Paweł Sasko sagte dazu in einem Interview mit Eurogamer: „Cyberspace ist ein sehr gefährlicher Ort, wie ihr in der Demo sehen konntet (oder auch nicht…). Es gibt viele Netrunner, die Hilfe dabei brauchen, um ihn betreten zu können, weshalb ihr in der Badewanne mit Eiswasser gelegen habt, da euer Körper sozusagen zur CPU wird. Den Cyberspace könnt ihr an bestimmten Punkten der Story betreten und in manchen Fällen sogar erkunden.“

„Das Spiel besteht aber nicht nur aus Night City. Es gibt ein Gebiet, dass die Badlands genannt wird. Ihr könnt die Stadt verlassen und die Badlands erkunden und sehen wie die Welt außerhalb von Night City aussieht. Es sieht unwirklich aus außerhalb der Stadt aber ihr werdet dort Quests und Aufgaben zu erfüllen haben. Auch die Hauptstory wird euch dorthin schicken und wir haben noch einige andere Überraschungen für euch parat.“

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 – hoffentlich dürfen wir bald schon einen Blick auf das neue Gameplay in seiner Gesamtheit werfen.

CYBERPUNK 2077 COLLECTORS EDITION - [Xbox One]

Price: ---

(0 customer reviews)

0 used & new available from

Check Also

Sumo Digital – Neue Projekte sind in Arbeit

Entwickler Sumo Digital hat kürzlich an Crackdown 3 mitgewerkelt. Eben dieses Studio hat sich nun …