Montag , März 30 2020

Cyberpunk 2077 – Release-Verschiebung sind nie so leicht erklärt

Als CD Projekt RED die schwere Entscheidung traf den Release von Cyberpunk 2077 zu verschieben, waren Fans weltweit enttäuscht. Der 16. April 2020 wurde sich in so vielen Kalendern markiert, um dann durch den 17. September 2020 ersetzt zu werden.

Was aber waren die Gründe für die Verschiebung? Angeblich war es die originale Xbox One, die durch ihre sehr schwache Hardware (im Vergleich zur Xbox One X) dafür gesorgt hat, dass das polnische Studio mehr Zeit zum Anpassen benötigte.

Nun aber hat sich Entwickler Benzenzimmern im offiziellen Forum von CD Projekt RED zu Wort gemeldet und verriet dort:

„Natürlich optimieren wir das Spiel für die Xbox One und die Playstation, als auch den PC, weil das genau das ist, was man am Ende einer Entwicklung macht. Während der Entwicklung sind noch viele Dinge nicht optimiert, weil sie noch in der Schwebe, sich ändern und einfach noch nicht fertig sind.“

„Einfache Antworten wie: ‘Das Spiel wurde verschoben, weil X‘ machen sich bestimmt gut als Gerücht aber entsprechen nicht der Wahrheit. Es gibt immer sehr viele Gründe. Ich kann nur für mich sprechen, aber darunter auch das Beheben von Bugs, damit das Spiel so gut sein kann, wie möglich. Keine versteckten Pläne, nur die Arbeit ein Spiel zu verbessern.“

Zeitgleich dürfte CD Projekt RED aber schon an einer Optimierung für die neue Konsolengeneration arbeiten – zumindest hoffen wir das.

CYBERPUNK 2077 Collectors Edition - [Xbox One]

Price: ---

0 used & new available from

Check Also

Mortal Kombat 11 – Ash Williams mischt demnächst mit?

Den Namen Ash Williams werden viele Film-Fans unter euch kennen und lieben. Doch wer würde …