Sonntag , April 23 2017

Cyberpunk 2077 – Wird kein düsteres Spiel werden

Die Mannen von CD Projekt sind derzeit vollauf mit der Entwicklung des Next Gen-Titels Cyberpunk 2077 beschäftigt. Das Spiel selbst basiert auf einem Pen and Paper-Spiel, dass an Beliebtheit nur schwer zu übertreffen war. Nachdem nun feststeht, dass die Welt von Cyberpunk seinen Namen alle Ehre machen wird, stellte sich die Frage ob das neue Projekt der The Wicher-Entwickler ein düsteres Setting bekommen wird, wie es in Filmen wie Blade Runner der Fall war.

In einem Interview mit IGN hat Game Director Mateusz Kanik nun aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, dass die Welt nicht so düster und hoffnungslos werden soll, wie man es aus diversen Filmen her kennt: „Wir wollen es mehr actionlastig machen – es wird ein System geben, das es dir erlauben wird bestimmte Skills auch während einer Shooting-Sequenz zu nutzen, als nur passive Skills in Büchern. Es ist aber auch wichtig das originale Feeling von Cyberpunk beizubehalten – wir wollen nicht nur ein Science-Fiction Spiel entwickeln. So einfach ist das.“

Weiter sagte er: „Wir wollen es mit den hauptsächlichen Features und der Stimmung von Cyberpunk ausbalancieren. Ich denke, das wird eine große Herausforderung werden. Es gibt viele Cyber-Spiele aber da ist nicht sehr viel Punk in diesen Titeln. Wir wollen in unseren etwas mehr Punk einfließen lassen. Wir wollen keine dunkle und hoffnungslose Welt machen. Wir machen kein Blade Runner – es wird voller Rock and Roll sein.“

Einen festen Termin zu Cyberpunk 2077 gibt es bislang nicht. Man kann jedoch davon ausgehen, dass es nicht vor 2015 erscheinen wird.

Witcher 2: Assassins of Kings – Enhanced Edition

Price: EUR 46,90

4.1 von 5 Sternen (80 customer reviews)

14 used & new available from EUR 15,84

Check Also

Injustice 2 – Brainiac steigt mit in den Ring

Pressemeldung – Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment veröffentlichen heute einen neuen Zerbrochene Allianzen Teil …