Montag , Oktober 23 2017

Destiny 2 – Bungie hat Waffenstatussystem überarbeitet

Destiny 1 wurde nach vielen Updates wirklich interessant und hat mit seinen Gameplay-Elementen für viele Stunden Unterhaltung gesorgt. Allerdings gab es auch Elemente die oft für Grinding gesorgt haben. Wer beispielsweise eine Waffe mit bestimmten Werten haben wollte und Zusatzstatus, der hat sich solange auf die Jagd begeben, bis er erfolgreich war oder keine Lust mehr hatte.

In Destiny 2 wird das nicht mehr so werden. Destiny 2 Director Luke Smith hat nun erklärt, dass Waffen nicht mehr mit willkürlichen Status versehen werden. Er sagte: „Es gibt keine zufälligen Status mehr für Waffen. Better Devils ist Handfeuerwaffe in Destiny 2 und was sie hat, hat sie eben.“

Wie aber sorgt Bungie für Abwechslung? Tja, dahingehend gibt es schon Ideen: „Wie kann meine zweite, dritte oder sogar zehnte Better Devils noch interessant sein? Das ist eine Frage die wir stellen sollten und noch schneller beantworten. Wir haben da einige Ideen. Obwohl ich nichts lieber machen würde, diese Ideen mit euch zu teilen, sind wir im Wettlauf mit einer Deadline. Ich weiß nicht, ob unsere Ideen bis zum Release  06. September umsetzbar sind aber wir haben einige Ideen, über die wir uns ziemlich freuen.“

Destiny 2 erscheint am 06. September für Xbox One und PS4, die PC-Version erscheint erst im Oktober.

Destiny 2 – Standard Edition – [Xbox One]

Price: EUR 43,89

(0 customer reviews)

75 used & new available from EUR 32,20

Quelle

Check Also

Book of Ra oder European Roulette? Bekannte Casino-Spiele online testen

Das Internet hat alles verändert. Nichts ist mehr, wie es war. Auch die Gaming-Branche hat …