Freitag , September 22 2017

Destiny 2 – Fans nicht erfreut über den Umgang mit Shadern

Destiny 2 ist seit dem 06. September erhältlich und wird derzeit von Millionen Gamern weltweit gespielt. Seit diesem Tag konnten die Fans die verschiedenen Veränderungen in Augenschein nehmen und nicht alle davon gefallen.

So ist der Umgang mit Shadern in Destiny 2 für Fans des ersten Teils ein kleiner Schlag ins Gesicht. Shader, die eure Rüstung in verschiedenen Farbkombinationen einfärben, waren im ersten Teil der Franchise noch Sammelware.

Destiny 2 – Standard Edition – [Xbox One]

Price: EUR 59,99

3.3 von 5 Sternen (20 customer reviews)

71 used & new available from EUR 49,00

Sie konnten nach Belieben ausgetauscht werden. In Destiny 2 hat sich Bungie aber dafür entschieden, dass Shader nur einmalig benutzt werden können. Habt ihr euch also für eine Farbkombination entschieden, dann haltet lieber an ihr fest. Sobald ihr euch für eine andere entscheidet, wird die vorige verschwinden.

In den verschiedenen Foren und auch auf Reddit haben sich nun schon tausende Fans gegen diese Taktik seitens Bungie ausgesprochen. Bungie selbst hat bislang noch keine Stellung dazu bezogen. Allerdings dürfte es dabei nicht mehr sehr lange bleiben, wenn Gamer weiterhin aufrufen Microtransactions zu boykottieren – denn auch so können Shader erworben werden; mit echtem Geld.

Check Also

Final Fantasy 15 – Multiplayer Modus wird im Oktober real

Pressemeldung – Square Enix kündigte heute an, dass Spieler von Final Fantasy 15 ab dem 31. …