Montag , Mai 25 2020

Destiny 2 – Wird free-to-play?

Entwickler Bungie hat sich vor einigen Monaten von Activision losgesagt und zeitgleich auch die Rechte von Destiny übernommen. Jetzt leitet Bungie selbst die Geschicke des Spiels und scheint eine neue Richtung einschlagen zu wollen.

Die Kollegen von Engadget scheinen eine Pressemeldung von Bungie bekommen zu haben und haben die Informationen gleich veröffentlicht, nur um dann den Artikel wieder zu entfernen. Darin schreiben sie, dass Bungie Destiny umbenennen wird in Destiny 2: New Light.

Das ist aber längst nicht alles. Destiny 2: New Light soll ein free-to-play. Die free-to-play Variante von Destiny 2 wird den gesamten Content von Jahr eins enthalten aber alle anderen Erweiterungen werden zusätzlich verkauft werden.

Auch Cross-Save, das bereits gestern angekündigt wurde für Destiny 2, wird in der free-to-play-Version zwischen PC und Xbox One ermöglicht.

Offiziell wurde dies von Bungie aber noch nicht bestätigt.

Destiny 2: Forsaken – Legendary Collection - [Xbox One]

Price: 21,90 €

17 used & new available from 16,12 €

Check Also

Call of Duty Black Ops Cold War – Neue Gerüchte deuten auf das nächste Setting an

Wenn Activision in jedem Jahr ein neues Call of Duty ankündigt, überrascht das Unternehmen damit …