Mittwoch , Januar 18 2017
destiny

Destiny – Inspiration durch TV-Serien

Entwickler Bungie hat die Welt bereits neugierig auf Destiny, ihrem neuen Projekt, gemacht. Woran hat sich Bungie bei der Entwicklung aber am meisten Inspiration holen können? War es wie bei Halo? Haben Filme die Kreativität beflügelt? Nein, dieses Mal hat man sich anders helfen können.

Design Director Joe Staten verriet nun, dass diverse TV-Serien als Quelle der Inspiration herhalten mussten: „Ich denke, bei den Halo Spielen haben wir uns an Filmen orientiert aber für Destiny haben wir uns TV Serien wie Lost, The Wire oder Battlestar Galactica angeschaut.“

„Wenn man eine Welt erschafft, die sich über die Zeit hinweg entwickeln soll, ist es hilfreich zu wissen wie man es auf lange Sicht umsetzen kann. Für uns war es ein wirklich neues, interessantes Ding. Ich denke wir haben mehr Zeit damit verbracht Fernsehen zu schauen, als seiner Zeit Filme und das hat ganz sicher darauf Einfluss wie wir die Story aufbauen werden.“

Destiny wird über einen Zeitraum von zehn Jahren als Trilogie erscheinen und für die aktuelle und neue Konsolengeneration auf den Markt kommen.

Destiny – Standard Edition – [PlayStation 4]

Price: EUR 29,53

3.3 von 5 Sternen (702 customer reviews)

44 used & new available from EUR 9,20

Check Also

Mass Effect Andromeda – Waffen selbst bauen und benennen

Und noch einmal begeben wir uns in eine Galaxie, weit, weit entfernt und reden über …