Freitag , Dezember 14 2018
DmC-Devil-May-Cry

Devil May Cry 5 – DmC hat seinen eigenen Platz verdient

Obwohl Devil May Cry 5 da ansetzt, wo Devil May Cry 4 aufgehört hat, ignoriert das Spiel nicht die Existenz von DmC aus dem Hause Ninja Theory – ganz im Gegenteil.

Matt Walker, Producer bei Capcom, hat nun im Interview verraten, dass das Unternehmen stolz bleibt, was DmC betrifft. Er sagte dazu unter anderem:

„Es wird definitiv ein Spiel für die Fans – wir haben Fans nach einem Sequel zu Devil May Cry 4 fragen gehört und das schon vor über zehn Jahren. Das ist aber kein Seitenhieb zu Ninja Theory oder DmC. Wir lieben DmC. Devil May Cry Producer Hideaki Itsuno selbst hat erklärt, dass DmC genauso wichtig ist wie alle anderen Titel der Reihe und das er darauf genauso stolz sei. DmC hatte eine unglaubliche Welt für sich selbst, die nur von den unglaublichen Künstlern von Ninja Theory und deren Vorstellungskraft erschaffen werden konnte.“

Microsoft Xbox One X 1TB Konsole, Standard Edition

Price: EUR 449,00

(0 customer reviews)

22 used & new available from EUR 398,99

„Wir haben viel durch die Zusammenarbeit mit Ninja Theory gelernt und wir hoffen, dass wir davon profitieren werden. Itsuno-san selbst hat mehrere Male gesagt, dass er viel durch die Arbeit an DmC lernen und mitnehmen konnte und das auch an DMC5 umsetzen konnte.“

Obwohl DmC nicht die gleiche Aufmerksamkeit erregen konnte, wie die anderen Devil May Cry-Ableger war und ist es ein sehr gutes Spiel. Devil May Cry 5 soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Check Also

Shadow of the Tomb Raider – Neuer DLC erscheint in der nächsten Woche

Lara Croft mag zwar die eigentliche Story von Shadow of the Tomb Raider absolviert haben, …