Montag , Februar 27 2017

Dragon Age: Inquisition – Speicherstände der Vorgänger sind wichtig

BioWare ist derzeit unter anderem mit der Entwicklung von Dragon Age: Inquisition beschäftigt. Die beiden Vorgänger haben aufeinander aufgebaut und somit waren Speicherstände wichtig, wenn man bestimmte Ereignisse im Spiel sehen wollte. Gleiches gilt auch für Dragon Age: Inquisition.

Im Rahmen der PAX hat Producer Cameron Lee verkündet, dass Speicherstände der ersten beiden Dragon Age-Titel einen Einfluss nehmen werden. Er sagte: „Wir wissen was wie machen wollen. Es wird ganz sicher eingebaut – deine Entscheidungen werden übernommen und sind von Bedeutung.“

Dragon Age: Inquisition wird voraussichtlich im Herbst 2014 auf den Markt kommen.

Dragon Age II (uncut)

Price: EUR 30,54

4.0 von 5 Sternen (73 customer reviews)

20 used & new available from EUR 3,99

Check Also

Square Enix – Marvel lässt dem Unternehmen freie Hand

Marvel und Square Enix haben bereits vor einiger Zeit eine neue Partnerschaft bekanntgegeben, deren erstes …