Mittwoch , Mai 22 2019

Dying Light 2 – Zombies entwickeln sich im Spiel weiter

Zombies sind in den meisten Köpfen sehr langsame, natürlich untote, Fleischerfresser – am liebsten deines. Eben jene Kreaturen werden natürlich auch in Dying Light 2 auftauchen, wie schon im ersten Teil. Allerdings wird die untote Brut sich in Dying Light 2 weiterentwickeln können.

Da gibt es beispielsweise die Infizierten. Infizierte – genannt die Viral – haben noch einige menschliche Züge an sich. Das bedeutet nicht, dass sie euch dein Einkauf tragen werden und zwischen durch mal ein Stück Schulter abbeißen wollen. Sie sind schnell, agil und wollen euch unter allen Umständen ebenfalls infizieren. Sie werden die Sonne aber immer meiden – wirklich immer.

Der nächste Schritt der Evolution sind die Biter und sind die typischen, aus Filmen bekannten, Zombies. Langsam hungrig und nicht gerade das hellste Licht auf der Torte. Auch sie meiden die Sonne so gut wie es irgend möglich ist. Bleiben sie aber zu lange in der Sonne oder sind zu lange UV-Licht ausgesetzt verwandeln sie sich in Degenerierte.

Degenerierte sind schwach und zerfallen bereits und stellen so gut wie keine Gefahr mehr für euch da. Anders als aber die Volatiles. Sie sind ein anderer Evolutionszweig und die Jäger der Nacht. Seht ihr einen dieser Zeitgenossen nehmt die virtuellen Beine in die Hand und rennt was das Zeug hält. Sie werden euch unter allen Umständen das Leben nehmen.

Wir lernen also: In Dying Light 2 gibt es viele Arten von Zombies und ihren Geschwistern gebissen oder gefressen zu werden. Wann Dying Light 2 erscheint ist aktuell noch nicht klar.

Dying Light 2 | Xbox One - Download Code

Price: EUR 69,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,99

Check Also

Capcom – Die RE Engine bleibt im Einsatz

Die RE Engine hat mit dem Remake von Resident Evil 2 und auch mit Resident …