Dienstag , Juni 27 2017

Ea läutet die nächste Generation ein

Heute beginnt eine neue Gaming-Ära. Electronic Arts veröffentlicht mit Battlefield 4, FIFA 14, Need for Speed Rivals, Madden NFL 25 und NBA Live 14 fünf Launch-Titel für die Next Gen-Konsolen im deutschsprachigen Handel. Ab dem 28. November werden die genannten Spiele dann auch pünktlich zum Start der PlayStation 4 im Handel verfügbar sein.

„Wir haben seit mehr als zwei Jahren auf den Punkt hingearbeitet, an dem wir den Spielern unsere Next-Gen-Titel erstmals überreichen, und in dieser Woche ist es so weit“, sagt Patrick Soderlund, Executive Vice President bei EA Studios. „Jeder unserer Launch-Titel bietet gigantische Gameplay-Innovationen: Wir haben den besten Next-Gen-Shooter, drei Sportspiele, die einen wie nie zuvor mitten in die Action versetzen, und ein Rennspiel, das Einzel- und Mehrspieler zu einer verbundenen Welt verschmilzt. Wenn man einmal Next-Gen gespielt hat, kann man kaum noch etwas anderes spielen.“

Jeder EA-Titel für PlayStation 4 und Xbox One basiert auf einer von zwei bahnbrechenden Spiel-Engines – EA SPORTS IGNITE oder Frostbite 3. FIFA 14, Madden NFL 25 und NBA LIVE 14 wurden mit Hilfe der EA SPORTS IGNITE-Engine entwickelt und präsentieren menschliche Intelligenz, authentische Spielerbewegungen und lebendige Welten, die die echte Sportwelt auf die Konsole übertragen. Die Spieler denken, agieren und bewegen sich wie echte Sportler – in Umgebungen, die so dynamisch sind wie echte Stadien. Battlefield 4 und Need for Speed Rivals bieten dank der fortschrittlichen Technologie der Frostbite 3-Engine herausragende Multiplayer-Innovationen, dynamische Umgebungen, die sich an jeden Spieler anpassen und beeindruckendes Gameplay, das den Spieler mitten in die Action versetzt. Zudem ist Need for Speed Rivals das einzige Rennspiel, das zum Launch der PlayStation 4 erhältlich sein wird.

Xbox One Konsole + Kinect

Price: EUR 334,90

3.9 von 5 Sternen (611 customer reviews)

26 used & new available from EUR 154,66

Check Also

gamescom – Wächst auch dieses Jahr weiter an

Pressemeldung – Nachdem 2015 die Ausstellungsfläche der gamescom auf 193.000 Bruttoquadratmeter und damit um 18 Prozent …