Dienstag , März 28 2017

EA sichert sich Star Wars Lizenz

Weltweit haben LucasArts-Fans nicht gewusst wie sie mit der Nachricht umgehen sollten, dass LucasArts nur noch ein Lizenzvergeber für die Star Wars Spiele geworden ist. Grund dafür war seiner Zeit Walt Disney, die sich für eben jenen Schritt entschieden haben. Jetzt hat sich EA die Rechte an Star Wars sichern können.

Wie Electronic Arts bekannt gab hat man einen mehrjährigen Vertrag mit Walt Disney bezüglich der Star Wars-Lizenz abgeschlossen. EA plant brandneue Spiele von BioWare, DICE und Visceral entwickeln zu lassen, die alle Star Wars zum Thema heben.

John Pleasant, Co-President von Disney Interactive, sagte: „Diese Vereinbarung zeigt unsere Verbundenheit gegenüber der Entwicklung von qualitativ hochwertigen Spielen, welche die Popularität der Star Wars-Franchise in den nächsten Jahren vorantreiben wird. Die Zusammenarbeit mit den besten Entwicklern wird es uns erlauben ein unglaubliches Portfolio an Star Wars-Spielen weltweit für unsere Fans zu veröffentlichen.“

EA President Frank Gibeau hat die Beteiligung von BioWare, Visceral und DICE für kommende Star Wars-Spiele bereits bestätigt. Zudem konnte EA mit dem MMORPG Star Wars: The Old Republic bereits Erfahrung mit der Franchise sammeln. Was aus Star Wars 1313 wird ist derzeit noch immer nicht klar. Bleibt zu hoffen, dass auch dieses Spiel wieder Fahrt aufnehmen wird.

Star Wars: The Old Republic – [PC]

Price: EUR 79,99

3.4 von 5 Sternen (479 customer reviews)

7 used & new available from EUR 36,89

Check Also

Injustice 2 – Größer, länger und epischer

Schon der erste Ableger von Injustice aus dem Hause NetherRealm konnte die Fans begeistern. Nicht …