Sonntag , März 26 2017

Far Cry 3: Blood Dragon – Director erhofft sich Nachfolger

Mit Far Cry 3: Blood Dragon hat Ubisoft einen Shooter veröffentlicht, der nicht hätte mehr voller Klischees sein können. Im Stile eines 80ziger Jahre Films hat man sämtliche Register gezogen und sie in einen Download-Titel gesteckt. Creative director Dean Evans scheint von dem Spiel so angetan zu sein, dass es wohl zu einem Nachfolger kommen könnte.

Synchronsprecher Michael Biehn hat im Gespräch mit Larry Hryb (Major Nelson) eine vielversprechende Andeutung gemacht. Dort sagte er: „Creative Director Dean Evans, hat mit mir vergangene Nacht telefoniert. Er war ziemlich aufgeregt. Er wollte heute an einem Meeting teilnehmen – ich denke, er will es in eine Art Franchise verwandeln. Er hat einen Nachfolger im Kopf.“

Far Cry 3: Blood Dragon konnte mit all seinen Klischees bei fast allen Reviews punkten und überzeugen. Es ist also wenig verwunderlich, wenn Ubisoft sich dazu entscheidet mehr aus der Blood Dragon zu machen.

Playstation Plus Live Card – 365 Tage, deutsch – [PlayStation 3]

Price:

4.1 von 5 Sternen (55 customer reviews)

0 used & new available from

Check Also

Tekken 7 – Ein Trailer voller Kämpfer

Bandai Namco hat Tekken 7 in Japan schon vor einer Weile als Automaten-Version veröffentlicht. Gamer, …