Sonntag , Juni 16 2019

Final Fantasy 14 – Square Enix spricht mit Nintendo, Google und Microsoft

Obwohl schon viele Jahre alt, wird Final Fantasy 14 noch immer auf PC und PS4 gespielt. Auf anderen Plattformen konnte sich das MMORPG bisher aber nicht durchsetzen, zum Wehklagen vieler Fans des Genres und Final Fantasy.

Square Enix gibt allerdings noch nicht auf Final Fantasy 14 auch auf die Xbox One, Switch und sogar Stadia zu bringen. Game Director Naoki Yoshida hat in einem Interview folgendes zu diesem Thema gesagt:

„Die Gespräche mit den Plattform-Inhabern dauern weiter an. Der ultimative Ansatz für uns ist, dass Final Fantasy 14 Crossplay auf allen Plattformen und Geräten anbieten kann. Wir sprechen derzeit mit Nintendo, Microsoft und Google – leider können wir dazu nicht viel mehr sagen, da wir noch immer verhandeln aber sobald wir die Details vorliegen haben, können wir auch eine Ankündigung machen. Dann können wir endlich allen die Neuigkeiten überbringen aber derzeit verhandeln wir noch mit diesen Plattformen.“

Es ist wohl weiter recht sicher anzunehmen, dass Sony Probleme hat ihre Gamer mit der Xbox One-Community zu verbinden. Ob Final Fantasy 14 das erste MMORPG wird, dass alle Plattformen verbindet, bleibt also noch abzuwarten – zumindest stehen die Chancen sehr gut.

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code]

Price: EUR 50,00

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 50,00

Check Also

Elden Ring – From Software spricht übers Gameplay

Auf der E3 2019 wurde endlich das neueste Spiel von From Software angekündigt, wenngleich Sekiro: …