Freitag , April 28 2017

Forza 5 – Es werden keine Autos zurückgehalten

Viele Seiten, die in unseren Augen etwas voreingenommen sind, beklagen sich darüber, dass es in Forza 5 gerade einmal 200 Autos gibt. Forza 4 hatte immerhin satte 500 Fahrzeuge anzubieten. Natürlich gab es sofort Theorien darüber, was der Grund für die verminderte Autoanzahl sein könnte.

So wurde Entwickler Turn 10 unter anderem vorgeworfen neue Autos zurückzuhalten, um so später vermehrt DLC’s zu veröffentlichen. Jetzt hat sich Creative Director Dan Greenawalt zu Wort gemeldet. Gegenüber dem OXM sagte er folgendes:

„Wir halten gar nichts zurück. Ich glaube, die Leute missverstehen die Art, wie die Dinge funktionieren. Wir brauchen sechs Monate, um ein Auto zu entwickeln. Wenn ich also sage, dass am ersten Tag ein 10er Car Pack veröffentlicht wird, sind sie noch nicht fertig Wir sind auch jetzt noch fertig.“

„Wir halten also gar nichts zurück. Wir beißen die Zähne zusammen, um sicher zu gehen, dass wir den gleichen Level von Qualität erhalten, wie bei den anderen 200 Autos. Jedes Auto muss den Forza Qualitätslevel erreichen. So viele Autos konnten wir also nur entwickeln. Wir haben diesen ganzen Prozess erst entwickelt.“

Weiter sagte Greenwalt: „Es ist so als würde man Artillerie abfeuern. Wir bauen diese Autos in Wellen. 200 Wurden also genau zur richtigen Zeit fertig, um sie auf eine Disk zu bekommen. Das erste 10er Car Pack wird am Launch-Tag veröffentlicht und einen Monat später. Das ganze ist genau getimed, damit wird genau zum Launch fertig werden.“

Forza Motorsport 5 erscheint zusammen mit der Xbox One und wird in 1080p und mit 60 Bildern pro Sekunde laufen.

Xbox One Konsole + Kinect – Premium Bundle inkl. Call of Duty: Ghosts (DLC)

Price: EUR 649,00

4.3 von 5 Sternen (78 customer reviews)

2 used & new available from EUR 649,00

Check Also

Bully 2 – Neue Gerüchte zur Entwicklung aufgetaucht

Rockstar, die Damen und Herren verantwortlich für GTA und Red Dead Redemption, werkeln bekanntermaßen bereits …