Samstag , November 16 2019

Ghost Recon Breakpoint – Ubisoft gibt es nicht auf

Ubisoft hat es nicht leicht, in den letzten Tagen. Gleich die drei größten Franchises und Games, die Ubisoft derzeit entwickelt, wurden verschoben, während die Gamer-Welt seine Enttäuschung über Ghost Recon Breakpoint nicht zurückhält.

Allerdings scheint das Ubisoft nicht davon abzuhalten, Ghost Recon Breakpoint auch weiterhin zu unterstützen. In einem neuen Blog Post hat sich Ubisoft nun zum Spiel selbst geäußert und die vielen Fehler eingestanden, ohne direkt auf sie einzugehen.

Allerdings hat Ubisoft auch bestätigt, dass Ghost Recon Breakpoint auf lange Zeit weiter unterstützt werden wird. Den Anfang macht der erste geplante Raid im Dezember. Ubisoft hat diese „Leidenschaft“ schon einmal Früchte tragen lassen, in dem sie Rainbow Six Siege und For Honor in gewinnbringende Titel verwandelt haben. Titel, die auch von Gamern weltweit geliebt wurden.

Check Also

gamescom Opening Night Live – 2020 geht es weiter

Pressemeldung – Auch 2020 findet die Show mit Produzent und Moderator Geoff Keighley im Rahmen …