Dienstag , September 29 2020

Grasshopper verlässt sich auf die Unreal Engine 4

Entwickler Grasshopper Manufacture, derzeit beschäftig mit Killer is Dead, freut sich offenkundig bereits auf die Unreal Engine 4 aus dem Hause Epic Games.

Gegenüber Joystiq sagte Goichi Suda, dass man sich voll und ganz auf die neue Engine verlasse: „Als Entwickler verlassen wir uns derzeit sehr auf die Unreal Engine 4. Sie arbeitet sehr gut auf beiden Systemen – oder dort wohin wir wollen.“

Suda verriet, dass man die Unreal Engine 4 nicht nur für große Projekte einsetzen werde, sondern auch für kleinere Spiele. Noch ist unklar für welches Spiel man die Unreal Engine 4 nutzt, denn das neue Killer is Dead basiert nicht auf Epics neuer Engine.

Xbox One Konsole - Limitierte Day One Edition

Price: 220,55 €

3 used & new available from

Check Also

Anthem – Neue Veränderungen am Loot System sind unterwegs

Anthem hatte ein unfassbar großes Potential. Es wollte Geschichten in einer sich ständig veränderten Welt …