Freitag , Oktober 20 2017

InFamous: Second Son – Enthält fast nur echte Gesichter

Die virtuelle Welt von InFamous: Second Son wird, wie schon in den Vorgängern auch, voller Menschen sein. Menschen mit Gesichtern, die es auch in dieser Welt gibt. Entwickler Sucker Punch hat sich dieser großen Herausforderung gestellt.

Wie nun bekannt wurde hat Sucker Punsch Freunde oder Familienangehörige der Mitarbeiter eingescannt und diese in die Welt von InFamous: Second Son integriert. Gleiches gilt auch für professionelle Schauspieler.

Wie GameInformer berichtet wurden innerhalb von nur drei Tagen sage und schreibe 75 Gesichter eingescannt. Dabei besteht fast jedes Gesicht aus knapp 1,4 Millionen Polygonen. Wie viele Gesichter tatsächlich eingescannt worden sind ist nicht klar. Allerdings soll fast jeder Passant in InFamous: Second Son ein echtes Gesicht tragen. InFamous: Second Son wird zum Release der PS4 in den Handel kommen.

inFamous: Second Son – [PlayStation 4]

Price: EUR 33,00

4.4 von 5 Sternen (394 customer reviews)

55 used & new available from EUR 8,95

Check Also

Dead Space 2 – Hat sich zu wenig verkauft

Erst gestern wurde bekannt, dass EA ein weiteres Studio unter ihren Fittichen geschlossen hat. Erwischt …