Mittwoch , Januar 23 2019

IO Interactive – Muss Mitarbeiter entlassen

Nachdem Square Enix bekannt gab, dass das Entwicklerstudio hinter der Hitman-Reihe zum Verkauf stünde. Seit dem war es still um IO Interactive, die aber noch immer an der zweiten Season zum aktuellen Hitman arbeiten.

Heute hat sich das Studio nun durch Twitter an die Fans gewendet und verraten, dass es diverse Entlassungen gegeben hat. Unter anderem heißt es im Statement: „Wir sind traurig, dass so großartige Talente und gute Freunde unser Studio verlassen mussten. Wir helfen allen Betroffenen, sofern es möglich ist.“

Ob IO Interactive in Zukunft einen neuen Gönner finden wird, oder als unabhängiges Studio weitermachen wird, ist derzeit reine Spekulation.

Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle

Price: EUR 249,99

3.8 von 5 Sternen (183 customer reviews)

17 used & new available from EUR 167,00

Check Also

Stellaris – Endlich gibt es einen Termin für die Konsolen

Paradox Interactive hat kein Geheimnis aus der Konsolen-Version Von Stellaris gemacht, doch um den Termin …