Donnerstag , August 17 2017

Killer Instinct ist kein free-to-play Titel?

Immer wieder hört man das Killer Instinct ein free-to-play Spiel ist, das am Tag der Xbox One-Veröffentlichung für euch bereit stehen wird. Allerdings sieht es Microsoft etwas anders und betitelt Killer Instinct als die großzügigste Demo allerzeiten.

Ken Lobb sprach mit den Kollegen von Eurogamer und erklärte dort, warum Killer Instinct kein free-to-play Spiel ist: „Ich will nur so viele Leute wie möglich dazu bringen es zu spielen. Einige Leute denken es ist free-to-play. Nein, ist es nicht. Was ist free-to-play? Es ist etwas, dass du nie wirklich besitzen kannst. Ihr könnt das Spiel am ersten Tag kaufen. Es gehört dann euch. Es gibt keinen Zwang später einige Dinge frei zuschalten – nichts der gleichen.“

Lobb bezog sich damit wohl auf die Ultra Combo Edition von Killer Instinct, die alle sechs Fighter enthält und frühen Zugang zu zwei weiteren Kämpfern beinhaltet. Die Ultra Combo Edition kostet dann 39,99 Euro.

Xbox One Konsole + Kinect

Price: EUR 334,75

3.9 von 5 Sternen (611 customer reviews)

23 used & new available from EUR 159,99

Check Also

We Happy Few – Es gibt endlich einen Termin

Viele werden sich wohl noch an We Happy Few erinnern, dass vor mehr als einem …