Mittwoch , April 25 2018

Mass Effect Andromeda – Peer to Peer Verbindung statt eigener Server

Nachdem Bioware die Multiplayer-Beta zu Mass Effect Andromeda aus unbekannten Gründen gecancelt hat, sind die Gamer natürlich hinter jede brauchbare Information zum Mehrspielermodus des Rollenspiels hinterher. Die aktuellste scheint aber aus einer schon fast vergessenen Zeit zu stammen.

Ähnlich wie For Honor wird auch Mass Effect Andromeda statt auf dedizierte Server auf eine Peer-to-Peer Verbindung setzen. Was bedeutet das? Jede Session die für Mass Effect Andromeda gestartet wird, hat einen Host. Verlässt dieser Host das Spiel, fliegt auch ihr aus dieser Runde raus.

Hinzukommt, dass die Verbindung relativ schlecht werden kann, wenn ihr mit Leuten spielt, rein geografisch sehr weit von euch entfernt sind. Das kann zu Lags und anderen unschönen Erfahrungen führen. Warum sich Bioware für dieses System entschieden hat ist leider unklar.

Mass Effect Andromeda erscheint am 23. März in Deutschland.

Mass Effect: Andromeda - [Xbox One]

Price: EUR 22,99

3.8 von 5 Sternen (64 customer reviews)

48 used & new available from EUR 9,25

Check Also

Dead Rising – Capcom macht weiter mit der Franchise

Dead Rising 4 mag nicht der beste Teil der Franchise sein, und auch nicht die …