Sonntag , April 30 2017

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Kojima macht es offiziell

Das Geheimnis ist gelüftet und die Vorhänge sind gefallen – Kojima Productions hat endlich enthüllt was genau sich hinter The Phantom Pain verbirgt.

Im Rahmen der GDC haben Konami und Kojima Productions endlich die Katze aus dem Sack gelassen. Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain ist der Name des kompletten Spiels und erzählt einmal mehr die Geschichte von Snake, der ganze neun Jahre im Koma verbracht hat.

Was ist nun aber aus Metal Gear Solid: Ground Zeroes geworden? Nun zusammen mit The Phantom Pain ergibt es Metal Gear Solid V: The Phantom Pain. Einen ersten Trailer wollte man den Fans ebenfalls nicht vorenthalten. Natürlich wird Snakes neues Abenteuer auf der neuen Fox Engine basieren, die sich das Ziel des Fotorealismus vorgenommen hat.

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots war ein phänomenaler Erfolg und einer der eindrucksvollsten Titel aller Zeiten. Deshalb haben wir höchste Erwartungen an Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“, so Shinji Hirano, Präsident der Konami Digital Entertainment GmbH. „Wir sind sicher, dass die FOX Engine die Metal Gear Solid Serie gleichermaßen erweitern und revolutionieren wird und zugleich die gewohnt hohe Qualität und intensive Spielerfahrung bietet, welche mit allen von Kojima Productions produzierten Titeln verbunden ist.“

Check Also

Ghost Recon Wildlands – Auf den Spuren des Yetis

Pressemeldung – Ubisoft veröffentlichte heute ein neues Video zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands, in dem mehreren Hinweisen …