Sonntag , Februar 18 2018

Metal Gear Solid 5 – Wird weniger Sequenzen enthalten

Denkt man an die Geschichte von Metal Gear Solid, denkt man schnell an den zweiten Teil der Serie. Nicht nur, dass man größten Teils als unerfahrener Raiden durch feindliches Terrain gezogen ist, es gab auch sehr, sehr viele Zwischensequenzen. Da stellt sich die Frage, wie Kojima Productions Metal Gear Solid 5 angehen wird?

Hideo Kojima selbst hat nun die Antwort parat und sagte zu diesem Thema das Folgende: „Wir versuchen es wirklich aus Sicht des Spielers zu sehen, also werden wir nicht einmal in den Zwischensequenzen Schnitte einsetzen. Wir werden immer der gleichen Kameraeinstellung folgen und einen weichen Übergang von Video zum Gameplay haben.“

Da es sich bei Metal Gear Solid 5 um eine offene Welt handelt, können Spieler im Allgemeinen weniger Sequenzen erwarten. Es wird nur eine große geben, wie Kojima bestätigte, allerdings folgen dann nur wenige und dann auch nur recht kleine.

Derzeit gibt es noch keinen festen Termin für Metal Gear Solid 5.

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - [Xbox One]

Price: EUR 10,00

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 10,00

Check Also

Star Wars – EA bald nicht mehr Lizenzinhaber?

EA hat im Jahre 2013 einen Vertrag mit Disney abgeschlossen, der es ihnen erlaubt exklusiv …