Freitag , August 23 2019

Metro Exodus – Bekommt mehr als nur ein Ende

A4 Games hat schon mit den ersten beiden Metro-Spielen bewiesen, dass sie mit einer unglaublichen Liebe zum Detail entwickeln. Auch Metro Exodus soll keine Ausnahme werden, doch es soll noch mehr bieten als nur das.

In einem kürzlichen Interview verriet Huw Beynon nun, dass Metro Exodus mehr als nur ein Ende haben wird. Die Entscheidungen, die ihr während des Spiels trefft und somit das Ende beeinflussen, werden aber nicht zu stark ins Auge springen.

Im Interview heißt es: „Wichtig zu wissen ist, dass das System euch die Entscheidungen nicht direkt anzeigt. Es gibt keinen Hinweis der sagt: diese Entscheidung ist gut und diese ist schlecht. Ehrlich gesagt nennen wir es nicht mal ein Moral-System, da nicht alles nur schwarz oder weiß ist. Es gibt viele verschiedene Grautöne dazwischen. Es ist sehr subtil ins Spiel eingearbeitet.“

„Ihr könnt so sein wie ihr wollt und auf eure Art und Weise auf die Welt reagieren. Es wird allerdings Konsequenzen haben, egal was ihr macht. Es gibt kein „richtiges“ Ende und auch kein falsches. Wie unser Creative Director zu sagen pflegt: es ist das Ende, das ihr verdient.“

Wir sind schon jetzt gespannt welches Ende sich uns mit Metro Exodus am 15. Februar 2019 präsentieren wird.

Metro Exodus Aurora Limited Edition (XONE)

Price: EUR 89,42

5.0 von 5 Sternen (5 customer reviews)

8 used & new available from EUR 39,31

Check Also

Bloodlines 2 – Gameplay direkt von der gamescom

Die gamescom ist immer der perfekte Ort, um diverse Games anzuspielen. Solltet ihr aber nicht …