Montag , März 27 2017

Microsoft – Ist Adam Orth nicht mit an Board?

In der letzten Woche hat Adam Orth von den Microsoft Game Studios für Aufsehen gesorgt, als er seine persönliche Meinung via Twitter zum „Always Online“-Gerücht der neuen Xbox kund tat. Jetzt gibt es neue Gerüchte die besagen, das Mister Orth nicht mehr bei Microsoft tätig sei.

Die Kollegen von Gameinformer wollen erfahren haben das Orth nicht mehr für Microsoft tätig ist. Leider ist unklar ob er selbst seinen Abschied genommen hat oder gefeuert wurde. Bislang gibt es keine Bestätigung seitens Microsoft.

Orth hatte durch den PR-Trubel sogar Microsoft dazu bringen können ein Statement abzuhalten, was gelinde gesagt schon ein kleines Wunder war. Orth empfahl allen aufgebrachten Fans „damit klar zu kommen“, dass die neue Xbox dauerhaft Online sind wird.

Check Also

Tekken 7 – Ein Trailer voller Kämpfer

Bandai Namco hat Tekken 7 in Japan schon vor einer Weile als Automaten-Version veröffentlicht. Gamer, …