Dienstag , April 25 2017
Microsoft-Logo-

Microsoft – Phil Spencer sieht Industrie von Fanboys zerstört

Fanboys findet man wohl in allen Schichten unserer Gesellschaft und bei allen Produkten und Marken. Besonders hartnäckige Vertreter dieser Spezies finden sich derzeit in den Lagern von Sony und Microsoft. Einer gönnt dem anderen die Konsole nicht und am besten sollte das „gegnerische“ Produkt doch gleich zerstört werden.

Dass Konkurrenzkampf gut für das Geschäft ist sieht dabei kaum jemand, doch selbst Phil Spencer von Microsoft findet keine Sympathie für Fanboys. Seiner Ansicht nach wird die Industrie durch die starr denkende Gemeinde geschädigt.

Spencer sagte in einem Interview: „Der Konkurrenzkampf findet auf dem Markt statt. Ich haben Haufenweise Respekt für die Leute bei Sony und die Franchises, die sie entwickeln. Das Gleiche mit Nintendo oder meine Freunde bei Valve. Am Ende wollen wir alle Spiele entwickeln und die Wand zwischen der Erzählung und der Interaktion einreißen.“

„Ich liebe unsere Fans aber ein Fan von Xbox zu sein, bedeutet nicht, dass man kein Fan von etwas anderen sein kann oder das man ein „Anti-Fan“ sein muss. Ich besitze eine PlayStation 4 und ich Spiele Games auf meiner PS4. Ich besitze auch eine Wii U und spiele meine Spiele darauf. Ich lerne sehr viel von diesen anderen Plattformen.“

Es wird wohl nie möglich sein alle Quertreiber, die einfach nur um der Klicks einer Website willen, weiter auf ihrer oftmals falschen Meinung beharren, von dieser Sicht der Dinge zu überzeugen. Allerdings wäre es ein wesentlich schöneres Miteinander.

)

Xbox One Konsole + Kinect

Price: EUR 289,99

(0 customer reviews)

21 used & new available from EUR 168,54

Check Also

Marvel vs Capcom Infinite – Ein neuer Trailer, samt Release Termin

Pressemeldung – Capcom gibt heute einen Hulk-großen Stapel neuer Informationen zu Marvel vs Capcom Infinite, …