Donnerstag , April 27 2017

Mighty No 9 – So könnte es mit Unreal Technologie aussehen

Derzeit ist Keiji Inafune nicht mit einem großen Titel beschäftigt, sondern hat sich eigenen Träumen und Wünschen gewidmet. Via Kickstarter hat er Mighty No. 9 umsetzen können und nun endlich hat man sich auch für eine Engine entschieden.

Es wird die Unreal Engine aus dem Hause Epic Games werden. Damit sich die Fans auch ein Bild der Engine und dem Fortschritt zu Mighty No. 9 machen können, wurde nun ein erstes kleines Video gezeigt, allerdings ohne Ton.

Check Also

Night Traps – 25 Jahre später wieder auf die Konsolen

Vor 25 Jahren, waren viele Gamer der heutigen Zeit noch nicht einmal geboren, doch Videospiele …