Sonntag , Februar 26 2017

Mirror’s Edge 2 – DICE wusste nicht was man machen wollte

Schier eine Ewigkeit hat es gedauert bis EA und DICE ein neues Mirror’s Edge angekündigt haben, auf das die Fans bereits so lange hofften. Warum aber hat es so lange gedauert? Diese Frage hat DICE nun endlich beantwortet und es lag ganz sicher nicht daran, dass EA nicht zahlen wollte.

Patrick Bach, Producer bei DICE, hat nun etwas Licht ins Dunkel gebracht und das lange Zögern wie folgt erklärt: „Das Interessante daran ist nicht, dass EA DICE blockiert hat, es ging um DICE. Stellt euch vor es ginge um euer Geld. Worauf würdet ihr wetten. Ihr wollt auf etwas wetten, dass großartig ist. Man kann nicht nur auf einen Namen setzen. Man benötigt zumindest ein Konzept.“

DICE selbst hat mehrere Ideen ausgearbeitet und hat sich erst dann an EA gewendet, auch dazu sagte Bach noch etwas: „Bis wir nicht wussten wohin wir genau wollten hatten wir EA nicht kontaktiert. Erst als wir uns wohl gefühlt haben, gaben wir es weiter. Gewöhnlich ist es so, wenn wir es mögen, mögen es die anderen auch.“

„Wir hätten nicht etwas getan, woran wir nicht glauben und das braucht nun einmal Zeit. Manchmal möchte man etwas, doch man glaubt nicht wirklich daran.“

Leider ist bis dato noch nicht klar wann genau das neue Mirror’s Edge erscheinen wird. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten.

Battlefield 4 – Deluxe Edition (Exklusiv bei Amazon.de) – [PC]

Price:

2.4 von 5 Sternen (501 customer reviews)

0 used & new available from

Check Also

Die unsterbliche Lara Croft

Die Auswahl an Action und Adventure Games ist immens. Im absoluten Klassiker unter diesen Spielen …