Montag , November 20 2017

Mittelerde: Mordors Schatten – Code von Assassin’s Creed geklaut?

Erst gestern ist ein erstes Gameplay-Video zu Mittelerde: Mordors Schatten veröffentlicht worden. Gezeigt wurde die Pre-Alpha des Spiels von Warner Bros. Jeder, der Mittelerde: Mordors Schatten neues Video anschaut dürfte diverse Ähnlichkeiten zu Assassin’s Creed feststellen können. Jetzt will ein Entwickler sogar erkannt haben, allein am Video, dass Mittelerde: Mordors Schatten sogar den Code von Assassin’s Creed nutzt.

Charles Randall, seiner Zeit Mitarbeiter bei Assassin’s Creed 2, erklärte via Twitter, dass der Code und einige Assets von Mittelerde: Mordors Schatten auf Assassin’s Creed 2 basieren. Er schrieb dort via Twitter:

“Ernsthaft, kann mir jemand sagen, wie Assassin’s Creed 2 Code und Assets in Mittelerde: Mordors Schatten auftauchen können?” Randall arbeitet derzeit bei Caybara Games. Weiter sagte Randall:

“Schaut euch das Video an. Da steckt AC2-Zeug drin. Code/Animation, mit Sicherheit. Ich habe zwei Jahre an AC2 gearbeitet, ich erkenne es, wenn ich es sehe.”

Allerdings scheint Randall nicht zwangsläufig sauer zu sein, den schon einige Tweets später heißt es: “Ich weißt nicht wie es rechtlich aussieht aber ich hoffe, ich bekomme in den Credits ein Extradankeschön. Für das Protokoll: das Mittelerde-Spiel sieht verdammt gut aus und ich liebe AC2, also ist es irgendwie ein doppelter Sieg.”

Mittelerde: Mordors Schatten soll noch 2014 erscheinen. Amazon listet das Spiel für den 30. September 2014.

Mittelerde: Mordors Schatten – [Xbox One]

Price: EUR 14,96

4.2 von 5 Sternen (101 customer reviews)

26 used & new available from EUR 10,90

Check Also

EA – Disney und LucasFilm melden sich zu Wort

Die Kontroverse rund um Star Wars Battlefront 2 will einfach nicht abklingen. Obwohl EA der …