Freitag , September 22 2017

Moons of Madness – Erscheint im nächsten Jahr

Schon lange wollen Menschen den Mars besuchen. Nachdem der Mond schon diverse Male besucht wurde, war es der rote Planet, unser direkter Nachbar, der die Träume von Astronauten und Wissenschaftlern beflügelte. Das unabhängige Studio Rock Pocket Games will uns mit Moons of Madness auf eine solche Reise schicken.

Moons of Madness wurde durch H.P. Lovecraft inspiriert und schickt euch auf die Raumstation Trailblazer Alpha – die erste Raumstation im Orbit vom Mars. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle von Astronautin Shane Newehart, die aus der First-Person Ansicht diverse übernatürliche Phänomene auf der Raumstation erlebt.

Wolfenstein II: The New Colossus – AT-Pegi Edition – [Xbox One]

Price: EUR 69,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,99

Die Isolation in einer Raumstation, umgeben von Nichts, wirkt sich natürlich auch auf die Psyche der Astronauten aus, einen Umstand den auch Newehart schnell kennenlernen wird. Moons of Madness macht sich neben dem übernatürlichen Aspekt wissenschaftliche Tatsachen, die von der NASA und anderen Untersuchungen und Firmen wie Space X stammen, zu Nutze.

Rock Pocket Games hat dabei ein Feature mit Namen „Zone Outs“ implementiert, dass euch Halluzinationen direkt als Teil des Spiels aufzeigt. Diese Erlebnisse spiegeln Ereignisse und Geschehnisse wieder, die Shane Newehart wiederfahren sind oder werden.

Moons of Madness erscheint 2018 für PC, Xbox One und PS4 und kann auf der diesjährigen gamescom bereits angespielt werden.

Check Also

Crystal Dynamics – Neues Projekt in Entwicklung

Die Entwickler von Crystal Dynamics verbindet jeder Gamer wohl fast unweigerlich mit den neuen Ablegern …