Dienstag , März 19 2019

Mortal Kombat 11 – Fatalities sollen übertrieben lächerlich sein

Jeder, der Mortal Kombat Fan ist, liebt auch die Fatalities. Fatalities sind die äußerst brutalen finishing-Moves der Mortal Kombat-Reihe. Für Mortal Kombat 11 hat NetherRealm viele Monate Arbeit in diese Moves investiert.

In einem neuen Video erklärt Ed Boon warum die Fatalities so beliebt und so verrückt sind. Er sagte unter anderem: „Je übertriebener, desto besser. Nicht realistisch, dass jemand denkt: „Oh, das mach ich nach.“ Es ist einfach lächerlich. Geras schlägt jemanden so hart auf den Hinterkopf, dass ihm das Gesicht abfliegt. Es ist lächerlich. Und die Tatsache, dass wir bereits elf dieser Spiele gemacht haben, jedes übertriebener als das nächste, setzt dem Ganzen die Krone auf. Es ist so jenseits der Realität, dass es schon fast eine Parodie ist.“

Das nachfolgende Video von Mortal Kombat 11 zeigt euch was ihr im Spiel an Fatalities erwarten könnt. Mortal Kombat 11 erscheint am 23. April 2019.

Mortal Kombat 11 - [Xbox One]

Price: EUR 69,98

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 69,98

Check Also

Hat Paradox das Vampir-Spiel auf das alle Warten in Entwicklung?

Für viele ist und bleibt Vampire The Masquerade – Bloodlines der beste Vampir-Titel überhaupt. Es bot …