Sonntag , November 19 2017

Naughty Dog verabschiedet sich von Uncharted 4 Game Director

Derzeit scheint es eine kleine Welle von Entlassungen und Weggängern bei Sony zu geben. Nachdem bei Naughty Dog erst kürzlich einige Leute gefeuert wurden, verabschiedet sich nun Justin Richmond auf eigene Faust.

Richmond war der Game Director des neun Uncharted-Teils für die PS4. Fortan wird Richmond bei League of Legends Entwickler Riot Games arbeiten. Gegenüber IGN sagte Richmond: „Ich habe tatsächlich die Entscheidung getroffen Naughty Dog zu verlassen. Ich liebe die Firma und die Leute dort und weiß, dass sie weiterhin großartige Spiele entwickeln werden. Nach reichlicher Überlegung habe ich mich entschieden Riot Games beizutreten. Hier gibt es einige sehr innovative Dinge und ich kann kaum abwarten ein Teil davon zu sein.“

Richmond war seit 2008 bei Naughty Dog angestellt und hat am Multiplayer-Modus von Uncharted 2 mitgearbeitet und als Game Director von Uncharted 3 fungiert. Erst kürzlich hat Amy Henning Writer und ebenfalls Game Director der Serie unter ungeklärten Umständen Naughty Dog verlassen.

PlayStation 4 – Konsole (500GB)

Price: EUR 388,99

3.9 von 5 Sternen (2723 customer reviews)

65 used & new available from EUR 210,73

Check Also

EA Motive – Wird ein besonderes Spiel

EA Motive, das Studio in dem Assassin’s Creed-Schöpferin Jade Raymond arbeitet, ist kürzlich in das …