Dienstag , März 28 2017

Neue Tablets so kraftvoll wie PS3 und Xbox 360?

Der technische Fortschritt hält nicht an und erreicht Jahr für Jahr neue Höhen und setzt neue Standards. Auch Tablets werden immer leistungsfähiger. Wie lange wird es noch dauern, bis auf den Tablets die Spiele so aussehen wie auf Xbox 360 und PS3? EA will die Antwort kennen.

Frank Gibeau von EA ist sich sicher, dass die nächste Generation von Tablets bereits so leistungsfähig sein werden wie die aktuellen Konsolen von Sony und Microsoft. Er sagte:

„Die nächste Generation von Tablets und Smartphones werden fast die grafischen Möglichkeiten von Xbox 360 und PS3 erreicht haben. Einige unserer Engine-Technologien, die zuvor nur auf Konsolen zu finden waren, können in Zukunft mit einigen Modifikationen bereits Spiele auf Tablets und Handys bringen. Wir bereiten uns genau darauf vor.“

Eine einfache Portierung wird allerdings nicht möglich sein, wie Gibeau weiter verriet: „Man muss das Spiel neu designen. Man kann es nicht einfach portieren und ein virtuelles D-Pad hinzufügen. Das funktioniert nicht. Man muss es für die Touch-Kontrollen neu entwickeln, für Funktionen wie Stimmenerkennung und Kamera. Unsere Teams haben viel Spaß damit, sich vorzustellen, wie ein Spiel mit der gleichen Grafik auf einem Tablet genutzt werden kann aber zeitgleich komplett anders ist. Es sind die gleichen Zutaten aber es ist eine komplett andere Mahlzeit. So denken wir darüber.“

Check Also

The Hunt: Call of the Wild – Was für eine Art Jäger bist du?

Auf dem PC dürft ihr bereits Jäger sein, und mit The Hunter: Call of the …