Sonntag , März 26 2017

PES 2014 – Erscheint nicht für PS4 und Xbox One

Spiele wie Watch Dogs oder Assassin’s Creed 4: Black Flag erscheinen nicht nur für die aktuellen Konsolen, sondern auch für PS4 und Xbox One. Konami indes ist nicht davon überzeugt und bringt PES 2014 „nur“ für die aktuellen Konsolen.

Im Interview mit CVG klärte Manorito Hosoda von Konami nun auch den Grund wieso: „Wir wissen nicht wie schnell der Wechsel auf die nächste Generation kommen wird. Die Fans sind derzeit auf den aktuellen Konsolen und bevor wir weitergehen wollen wir ein gutes Spiel mit einer neuen Engine machen.“

Damit bezog sich Hosoda auf die Fox Engine, die auch in Pro Evolution Soccer 2014 zum Einsatz kommen wird. Weiter sagte er: „Wir sind irgendwie verflucht wenn wir es machen und auch wenn nicht. Ich denke, wir sind in einer etwas anderen Position als FIFA, weil wir in der Vergangenheit kritisiert wurden, als wir eine „Next-Gen“-Fassung machten, als wir noch nicht bereit dafür waren. Vielleicht sind wir aus diesem Grund in einer etwas anderen Position als andere Firmen.“

„Wir kommen nicht davon, wenn wir eine absolut unglaubliche Version für die nächste Generation entwickeln. Ich denke, wir wollen zuversichtlich sein, wenn wir etwas veröffentlichen und nicht, dass uns die Leute kritisieren etwas schlampig und einfach portiert zu haben. Wir werden etwas produzieren, dass uns wieder dahin bringt, wo wir hingehören, wenn es um Qualität geht.“

PES 2014 erscheint für PC, PS3 und Xbox 360.

Check Also

Tekken 7 – Ein Trailer voller Kämpfer

Bandai Namco hat Tekken 7 in Japan schon vor einer Weile als Automaten-Version veröffentlicht. Gamer, …