Samstag , Mai 27 2017

Phil Spencer wird Xbox-Chef

Seit Jahren bringt man den Namen Phil Spencer unweigerlich mit der Xbox-Marke in Verbindung. Das scheint auch Microsoft gemerkt zu haben, den Mister Spencer wurde befördert.

Fortan wird Phil Spencer Head of Xbox als Jobbezeichnung tragen. Damit hat er nun die Leitung über die Xbox-Marke, Xbox Live, die Microsoft Studios, Xbox Music und Xbox Video. Natürlich hat sich Spencer selbst ebenfalls zu Wort gemeldet, er schrieb auf Xbox Wire:

„In den vergangenen Jahren habe ich und auch das Xbox Team viel gelernt. Wir haben uns dem Feedback der Fans angenommen, unsere Produkte verbessert, unseren Fokus neu ausgerichtet, was für unsere Kunden am wichtigsten ist. Unsere Mission ist es, ein weltklasse Team auf die Beine zu stellen, hart zu arbeiten, um die hoch angesetzten Erwartungen von leidenschaftlichen Fans zu erfüllen, Spiele und Unterhaltung zu entwickeln und die technischen Innovation voranzutreiben. Beim Vorwärtsgehen, wird dieser neu ausgerichtete Fokus und die Mission einen fundamentalen Part spielen und das Xbox-Pogramm anführen.“

„Ihr werdet sehr viel mehr hören, sobald es auf die E3 zugeht aber wir stehen erst am Anfang eines unglaublichen, neuen Kapitels für die Xbox und ich kann die nächsten Tage und Jahre kaum erwarten. Das wird sehr spaßig werden.“

Xbox One Konsole + Kinect

Price: EUR 314,90

3.9 von 5 Sternen (611 customer reviews)

21 used & new available from EUR 155,28

Check Also

Dead Alliance – Zombies und Spannung – alles in einem Spiel

Was ist besser als ein Multiplayer-Gamer mit vielen und ausgefallenen Waffen? Genau, ein Multiplayer-Game mit …