Freitag , Oktober 18 2019

PlayStation 4 benötigt keine dauerhafte Internetverbindung

Es gibt so viele Gerüchte, wonach die neue Xbox von Microsoft nicht nur Gebrauchtspiele untersagen soll, sondern auch eine dauerhafte Internetverbindung verlangt. Auch Sony wurden beide Gerüchte zugedichtet.

Nachdem man bereits erklärte, dass die PS4 sehr wohl gebrauchte Spiele nutzen kann, geht Sony nun auf die Internetverbindung ein. So wird die PlayStation 4 keine dauerhafte Verbindung zum Internet verlangen.

Einmal mehr stand Shuhei Yoshida gegenüber Eurogamer Rede und Antwort. Auf die Frage hin ob eine dauerhafte Verbindung von Nöten sei sagte er: „Man kann offline spielen aber man möchte eventuell verbunden bleiben. Das System hat einen Energiesparmodus – ich weiß die offizielle Bezeichnung nicht – in dem das Hauptsystem abgeschaltet wird aber die Subysteme bleiben aktiv. Downloading oder Updating oder man weckt es mit einem Tablet, Smartphone oder der PS Vita.“

Dabei handelt es sich aber nur um optionale Einstellungen, es geht auch ganz ohne Internet. „Ja, natürlich kann man komplett offline gehen. Social ist uns sehr wichtig aber wir verstehen, dass manche Leute dies nicht nutzen wollen. Wenn man also nicht mit allen verbunden sein will, muss man es nicht.“

Ein weiterer Punkt den hoffentlich auch Microsoft umsetzen wird. Sollte Microsoft den Gebrauchtspielen den Kampf ansagen und eine dauerhafte Internetverbindung vorschreiben, wird der Sieger der nächsten Generation wohl den Namen PlayStation 4 tragen.

PlayStation 4 - Konsole (500GB)

Price: EUR 175,90

(0 customer reviews)

10 used & new available from EUR 175,90

Check Also

The Outer Worlds – Kein 4K für die PS4 Pro?

Nur noch Tage trennen uns von The Outer Worlds, das Spiel, das Fallout 76 immer …