Montag , Dezember 17 2018

Prey – Bethesda hat noch nicht sein Pulver verschossen?

Bethesda war und ist nicht dafür bekannt, dass sie viele Titel einer Reihe in jedem Jahr veröffentlichen. Ob es nun Fallout oder Prey ist: der Publisher und Entwickler nimmt sich seine Zeit. Auch für Prey, dem Shooter aus dem letzten Jahr, hat Bethesda noch einige Pläne, wie es scheint.

Pete Hines, seines Zeichens CEO von Bethesda, hat nun in einem Gespräch angedeutet, das nach dem nächsten DLC, der uns in Prey auf den Mond bringen wird, noch nicht zwangsläufig das Ende des Spiels erreicht sein muss.

Xbox Live - 50 EUR Guthaben [Xbox Live Online Code]

Price: EUR 50,00

4.4 von 5 Sternen (621 customer reviews)

1 used & new available from EUR 50,00

Hines sagte: „Ich denke nicht, dass ihr zum letzten Mal von Prey gehört haben werdet. Ich kann euch nur nicht sagen, wann ihr das nächste Mal mehr erfahren könnt.“

Schön wäre es, wenn Bethesda auch die Idee des damaligen Prey 2 aufgreifen könnte, zumindest in Zukunft.

Check Also

Metro Exodus – Goldstatus offiziell erreicht

Pressemeldung – Deep Silver und 4A Games geben heute, nach fünf Jahren Entwicklungszeit, voller Stolz …