Samstag , Dezember 16 2017

PS4 – Betriebssystem braucht 3,5 GB RAM

Sobald die PS4 auf den Markt kommt wird sich mit beeindruckenden Zahlen punkten können. Vor allem der Arbeitsspeicher soll die Entwickler locken. Acht Gigabyte RAM-Speicher wartet auf die Spielemacher, oder etwa nicht?

Eurogamer wurde ein Dokument übermittel, dass die Zahlen der PS4 etwas genauer darlegen soll. Demnach sind von den acht Gigabyte schon 3,5 für das System reserviert. Damit bleiben Entwicklern immer noch 4,5 GB RAM. Diese sollen aber garantiert sein und sollte es brenzlig werden, steht noch ein GB RAM vom System zur Verfügung. Dieser letzte Gigabyte soll angeblich flexibel einsetzbar sein. Somit würden also maximal 5,5 Gigabyte RAM zur Verfügung stehen.

Diverse Quellen behaupten, dass der flexible Arbeitsspeicher aber nur dann angeboten werden kann, wenn das Betriebssystem diesen auch für entbehrlich erachtet. Sony selbst hat dies bislang weder kommentiert noch dementiert oder bestätigt. Die PS4 wird Ende des Jahres zum Preis von 399 Euro erscheinen.

PlayStation 4 – Konsole (500GB)

Price: EUR 292,65

3.9 von 5 Sternen (2724 customer reviews)

24 used & new available from EUR 207,00

Check Also

Square Enix hat eine eigene Meinung zum Thema Microtransactions

EA musste aus erster Hand erfahren, was passiert, wenn Gamer zu weit in eine Ecke …