Sonntag , Juli 23 2017

PS4 – Erste Berichte über fehlerhafte Konsolen trudeln ein

Die PS4 wurde bislang nur an ausgewählte Seiten verschickt, damit schon jetzt diverse Tests geschrieben werden können. So rund scheint die neue Konsole von Sony dabei nicht zu laufen, denn jetzt trudeln erste Berichte von nicht funktionierenden PS4-Konsolen ein.

Dabei handelt es sich nicht nur um private Leute, wie einen Gewinner, der die PS4 vor vielen Leuten sein Eigen nennen konnte, sondern auch um diverse Webseiten. So beklagt sich Kotaku darüber, dass die erste Konsole, die man von Sony erhielt erst gar nicht funktionierte. Man probierte diverse TV-Geräte und Kabel aus, doch das Ergebnis blieb das gleiche.

Auch IGN berichtet über ähnliche Problem. Die Konsole stellt bei IGN den Dienst ein, nachdem man dort das so zwingend notwendige Update 1.50 installierte. Ob dies tatsächlich eine Auswirkung darauf hatte kann allerdings nicht gesagt werden. Nachdem man aus Testzwecken auf das Gehäuse der Konsole drückte, flackerte kurze Zeit der Startbildschirm auf.

Bleibt zu hoffen, dass es sich dabei um bereits beseitigte Kinderkrankheiten handelt, denn noch ist die Konsole nicht einmal offiziell in erhältlich. US-Gamer kommen ab den 15. November in den Genuss der Konsole, während man hierzulande noch bis zum 29. November warten muss.

PlayStation 4 – Konsole (500GB)

Price: EUR 324,17

3.9 von 5 Sternen (2727 customer reviews)

77 used & new available from EUR 201,33

Check Also

Gigantic – Jetzt zum Download bereit

Presssemeldung –  Perfect World Europe B.V. und Motiga, Inc. haben  Gigantic offiziell auf Steam, Arc, Xbox …